Oktober 2019

Adwords Manager

Jobangebote und Gesuche kostenlos aufgeben

Neben organischer Suchmaschinenoptimierung (SEO), gibt es eine weitere Möglichkeit bei Google oder Bing in den TOP-Ergebnissen aufzutauchen – nämlich über bezahlte Anzeigen. Am populärsten, da mit der höchsten Reichweite, ist nach wie vor Googles „Adwords“ Programm. Damit lassen sich für praktisch alle Zielgruppen und Produkte zielgerechte PPC-Werbekampagnen (Pay per Click) schalten. Diese Aufgabe übernehmen speziell geschulte Adwords-Manager (z.B. Google AdWords Professional Zertifizierung). Doch wie findet man diese und was gilt es zu beachten?

Admarketing per PPC

Wozu ein Adwords Manager?

Google AdWords Kampagnen erstellt man nicht mal eben nebenbei. Je nach dem welches Ziel ein Unternehmen verfolgt, müssen diese Kampagnen zunächst konzeptioniert werden. Aber selbst wenn die Werbeformate bereits über Google ausgeliefert werden, steht im Anschluss die stetige Analyse und Optimierung der Kampagne. Je besser dies gelingt, desto weniger Streuverluste gibt es, was schlicht bedeutet, man erhält z.B. mehr zahlende Kunden für dasselbe Werbebudget. Ziel einer Adwords-Kampagne, muss übrigens nicht immer nur die Generierung von Sales sein. Mehr Forennutzer, Newsletter-Abonnenten oder Stärkung der eigenen Marke, sind gleichsam möglich. Das Aufgabenumfeld eines Adwords-Managers umfasst also in der Regel folgende Punkte:

  • Konzeptionierung, Planung und Erstellung von zielorientierten Kampagnen
  • Identifizierung relevanter von Keywords und Placements
  • kontinuierliche Optimierung nach Keys, Texten, Bannern und Landingpages
  • Analyse und Kontrolle (samt Reporting) der Werbewirksamkeit
  • budgetorientiertes Arbeiten

Zum gängigen Profil ist folgendes zu sagen:

  • idealer Weise Studium als Background mit wirtschaftlichem Fokus
  • Erfahrung oder offizielles Zertifikat als Adwords Manager (Adwords Prüfung)
  • Kenntnisse in HTM, CSS, PHP und Java sind nützlich aber meist nicht zwingend
  • Kenntnisse gängiger CMS- und WebAnalytics-Systeme

Adwords Management Illustration

Freie Stellen bieten und suchen

Offene Stellen gibt es leider nicht wie Sand am Meer. Gerade in beliebten Metropolen wie Stuttgart, Hamburg, München oder Berlin, sind Adwords-Experten rar gesät, da der Bedarf nach Experten im boomenden Onlinemarkt enorm ist. Hier auf SEOJobboerse.de können Sie kostenfrei nach passenden Kandidaten suchen und Job-Annoncen inserieren.

Was verdient ein Adwords-Manager?

Wie immer hängt das eigentliche Gehalt zum einen vom Arbeitsort ab. In München wird man deutlich mehr verdienen als in Leipzig etwa. Der nächste Parameter sind natürlich die Kompetenz und Skills des Bewerbers. Laut Gehalt.de variiert der Bruttoverdienst eines Adwords-Managers bundesweit zwischen rund 4000 und 8500 Euro monatlich. Die höchsten Löhne werden im Schnitt dem Portal nach in Baden-Württemberg und Bayern bezahlt. Damit rangiert der Lohn durchaus bereits im Bereich eines SEO-Experten.

Selbst Spezialist für Google Adwords & Bing?

Sie sind in dem Metier bewandert und suchen einen neuen Job? Wieso nicht direkt kostenlose eine Anzeige aufsetzen und mit einem neuen Unternehmen durchstarten?

Nützliche Tools

Die Verwaltung der Werbekampagnen online ist meist nur für kleinere Unterfangen ratsam. Google selbst bietet einen kostenlosen Editor, mit dem sich z.B. auch Bulk-Änderungen durchführen lassen. Zudem Import und Export und vieles mehr. Der Gratis-Editor kann hier heruntergeladen werden.

Fachbücher für angehende Adwords-Spezialisten

Gerade im Bereich Suchmaschinenmarketing/PPC gibt es eine Vielzahl von Literatur die für angehende Adwords-Experten nützlich sein kann. Zu nennen wäre hier insbesondere „Google Adwords: Das umfassende Handbuch“ von Guido Pelzer.


« Display Manager gesucht? » « Linkbuilder gesucht? »

Bilder: "PPC" © Melpomene - Fotolia.com; Bild mit Tablet/Hand © everythingpossible - Fotolia.com

Auch SEOJobboerse.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung unseres Angebots, stimmen Sie der Verwendung zu. Alles zum Datenschutz