Oktober 2019

Social Media Marketing | Berufsbild und Jobbörse

Alles zum Berufsbild sowie freie Stellen für Social Media Manager

Bereits im Jahr 2012 veröffentlichte die „Bitkom“ eine Studie, die zwar mittlerweile etwas angestaubt ist, aber dennoch interessante Zahlen liefert. So setzten schon damals fast 50 Prozent der Unternehmen Social Media für ihre Marketingzwecke ein. Kleinere und Mittelständige Firmen sind dabei den „großen“ sogar im Trend weit voraus. Von den Unternehmen, die SocialM schon einsetzten, gaben nahezu ¾ der Befragten an, diese auch für Werbung zu tun, dicht gefolgt von Öffentlichkeitsarbeit. Heute dürfte sich insbesondere der Anteil derer erhöht haben, die das Werkzeug aktiv einsetzen. Voraussetzung für gelungene und wirkungsvolle Kampagnen sind dabei gute Experten der Materie. Doch wie findet man diese?

Social Media - Berufschancen

Social Media Manager & Experten suchen bzw. finden

Sie suchen gerade nach einem neuen Junior/Senior Marketing Manager? Oder ist eine Praktika-Stelle frei? Unser kostenfreies Portal „seojobboerse.de“ unterstützt Sie bei der Suche. Jetzt hier direkt unverbindlich und gratis inserieren oder direkt nach potenziellen Bewerbern suchen. In der speziell auf SEM, SMM und Onlinemarketing spezialisierten Jobbörse werden Sie gewiss fündig! Gleich ob in Stuttgart, Leipzig, Hamburg, Köln oder Düsseldorf...

Berufsbild des Social Media Managers (SMM)

Beruf Social Media?

Wie bei vielen Bereichen im Umfeld des Onlinemarketings, gibt es auch beim SMM kein klares, traditionelles Berufsbild mit Diplom oder Ausbildung. Zwar haben mittlerweile einige Unis und Fachhochschulen reagiert und bieten spezielle Kurse (z.B. TH Köln), doch die Korrespondierenden Studiengänge liegen meist im Bereich der Wirtschaft, Informatik oder Sprachwissenschaften. Grundvoraussetzung ist selbstverständlich eine eigene, starke Affinität zu Sozialen Medien wie Twitter oder Facebook. Kommunikationsfähig- und Freudigkeit bildet natürlich eine weitere Säule, schließlich geht es darum, nur über andere Kanäle.

Berufsziel Social Media Manager!?

Ziel besagter Kurse sind in der Regel Fähigkeiten zu erwerben, die später als SMM elementare Grundlagen bilden. Wie etwas Webmonitoring, Online-Reputationsmanagement, Kenntnis wichtiger Messgrößen, Rechtsfragen und natürlich Social-Media Marketing (z.B. Virales Marketing, Crowdsourcing) im speziellen. Auftraggeber verlangen schließlich später die Entwicklung geeigneter Strategien zur Erreichung bestimmter Unternehmensziele, wie etwa bessere Reputation bei Facebook, mehr Follower und so weiter.

Was verdient man?

Generell sind Angaben zum Verdienst schwierig, insbesondere bei Socialmedia-Managern, da die Branche noch relativ jung ist. Dennoch lassen sich einige Orientierungsgrößen finden. Abhängig vom der Expertise und der grundlegenden Ausbildung (Studium, FH etc.), kann man mit ca. 40.000 € jährlich rechnen. Mitunter sind bei namhaften Unternehmen aber auch 10-20K mehr möglich, vor allem als Senior-Manager. SEO-Experten verdienen jedoch im Schnitt etwas mehr bzw. haben etwas mehr Perspektiven. Da sich aber auch die Suchmaschinenoptimierung stetig wandelt, ist es gut möglich, dass in 10 Jahren das Verhältnis gerade andersherum ist und SMM-Experten weit mehr gefragt sind. Am besten ist es also mittelfristig, dass man durch Erfahrung und Weiterbildung flexible bleibt.

Buchtipps:

Interessanter Weise gibt es mittlerweile sogar einige spezielle Bücher, die sich dem Karrierewunsch SMM verschrieben haben. Da wäre insbesondere „Berufsziel Social Media“ von Nico Lumma zu nennen. Über Aufgaben, Ziele und Ausbildungsmöglichkeiten informiert ebenfalls „Social Media Manager“ von Vivian Pein.


« Adwords Manager gesucht? » « SEO-Fachmann gesucht? »

Bilder: "Social Media" © Gesina Ottner - Fotolia.com
Leute vor Wand © Rawpixel.com - Fotolia.com

Auch SEOJobboerse.de verwendet Cookies. Mit der Nutzung unseres Angebots, stimmen Sie der Verwendung zu. Alles zum Datenschutz